News


News: 521 - 530 von 531 | Seite: 5051525354

31.08.2006 | OLG Düsseldorf: Verdoppelung des Fotografenhonorars bei fehlendem Quellennachweis !

Nach Ansicht des 20. Senats des OLG Düsseldorf steht einem Fotografen eine Schadensersatzforderung zu, wenn es am erforderlichen Quellennachweis fehlt. Die...


20.08.2006 | Kammergericht Berlin: Verbreitung von Prominenten-Bildern aus privatem Alltag zulässig.

Der 9. Zivilsenat des Berliner Kammergerichts wies am 28.07.2006 in zwei Fällen Ansprüche von Prominenten zurück, mit denen sich diese generell gegen Veröf...


14.08.2006 | BGH: Warnhinweis bei Cigarillos notwendig !

Der unter anderem für das Wettbewerbsrecht zuständige I. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat auf Klage des Bundesverbandes der Verbraucherzentralen und Ve...


10.08.2006 | OLG Karlsruhe: Autor muss bei Verdacht des Plagiats Recherchen der Presse hinnehmen.

Der Antragsteller, ein Arzt, arbeitet derzeit an einer Universitätsklinik und ist seit mehr als 10 Jahren auch in der Forschung tätig. Er ist mit nahezu 70 ...


09.08.2006 | LG Frankfurt a.M.: Umgehungssoftware von napster Direct Cut ist wettbewerbswidrig.

(Urt. v. 31.05.2006 - Az: 2-06 O 288/06) Leitsatz: Es ist wettbewerbswidrig, wenn durch den Vertrieb der Software Kunden eines Mitbewerbers die Möglichkei...


04.08.2006 | OLG Düsseldorf: Jeder Spam-Versender ist für die allgemeine Spamflut verantwortlich.

  Die einzelne E-Mail darf nicht isoliert betrachtet werden, sondern ist als Teil des nach allgemeiner Auffassung zu bekämpfenden Spammings aufzufass...


31.07.2006 | Unlautere Werbung mit Preisunterbietung.

Das OLG Saarbrücken hat entschieden: Eine Werbung mit einer garantierten Preisunterbietung, die darauf abzielt, sich des Konkurrenten und seines Arbeitserg...


19.07.2006 | OLG Hamburg: Handy-Klingeltöne sind urheberrechtlich geschützt

1. Die Nutzung urheberrechtlich geschützter Musik als Handy-Klingelton stellt einen Eingriff in das Urheberpersönlichkeitsrecht gem. den §§ 14,23 UrhG dar....


15.07.2006 | Kontaktanzeigen Prostituierter in Zeitungen sind wettbewerbsrechtlich nicht unzulässig !

Der u. a. für das Wettbewerbsrecht zuständige I. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hatte über die wettbewerbsrechtliche Zulässigkeit von Kontaktanzeigen Pro...


15.07.2006 | BGH: Auslobung von Werbeprämien für den Erwerb von Medizinprodukten (hier: Gleitsichtgläser) sind unzulässig

Der u. a. für Wettbewerbsrecht zuständige I. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hatte über die Zulässigkeit der Werbeaktion eines Augenoptik-Filialisten zu ...


Unsere Webseite nutzt für einige Funktionen Cookies. Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.