News


News: 461 - 470 von 535 | Seite: 44454647484950

23.12.2007 | OLG Saarbrücken: Betreiber eines Internetportals haftet erst ab Kenntnis von Urheberrechtsverstoß!

Die Antragstellerin begehrt Prozesskostenhilfe für eine gegen die Antragsgegner gerichtete Klage, mit der sie einen Unterlassungsanspruch aus § 97 Abs. 1 S...


20.12.2007 | LG Köln: Accessprovider ist zur Datenspeicherung ab Kenntniserlangung über Urheberrechtsverletzung verpflichtet!

Das illegale P2P-Herunterladen von Musikwerken stellt ? wie allgemein bekannt ? eine Urheberrechtsverletzung i.S.d. § 97 UrhG dar. Der Accessprovider ist an...


19.12.2007 | LG Kiel: Accessprovider haftet nicht für rechtswidrige Pornoseiten, die über seine Server laufen!

LG Kiel, Urteil v. 23.11.2007 Az. 14 O 125/07 Volltext  


18.12.2007 | LG Frankfurt/M: Accessprovider haftet nicht generell für pornografische Bilder!

Der Antrag auf Erlass einer einstweiligen Verfügung, mit der den Antragsgegnern bei Meidung von Ordnungsmitteln untersagt werden soll, im geschäftlichen Ver...


18.12.2007 | LG München: Betreiber eines Usenet-Servers haftet nicht für Handlungen der Nutzer!

LG München, Urteil v. 19.04.2007 - Az.: 7 O 3950/07 Volltext


14.12.2007 | LG Köln: Nicht genannter Autor bekommt Zuschlag von 100 %!

Die Parteien streiten um Ansprüche wegen unterbliebener Autorennennung bei zwei von der Beklagten veröffentlichten Büchern.   Der Kläger ist Wirtschaftsjour...


11.12.2007 | OLG Frankfurt: Abstracts von Perlentaucher sind nicht immer rechtswidrig!

Der XI. Zivilsenat des OLG Frankfurt hat entschieden, dass die komprimierte Wiedergabe von Buchrezensionen Dritter unter bestimmten Voraussetzungen urheberr...


05.12.2007 | BGH: Presseanzeige die gegen presserechtliche Kennzeichnungspflicht verstößt ist ?kostenfrei?!

Die Klägerin hatte einem mittelständischen Unternehmen ein kostenloses Interview vorgeschlagen und wies erst im späteren Schriftwechsel auf die Kosten von 1...


02.12.2007 | OLG Köln: Schüler dürfen Lehrer online bewerten!

Die Parteien streiten über die Zulässigkeit der Nennung und Bewertung der Verfügungsklägerin in ihrer Eigenschaft als Lehrerin auf der Homepage der Verfüg...


25.11.2007 | OLG Hamburg: Nicht bezahlte Anwaltsgebühren sind auch Abmahnkosten!

1. Mit der Berufung wendet sich die Beklagte gegen ein Urteil des Landgerichts, mit dem sie zur Zahlung von Rechtsanwaltsgebühren als Schadensersatz wegen v...


Unsere Webseite nutzt für einige Funktionen Cookies. Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.